Wir verwenden Cookies von Dritten, um Informationen über Ihre Besuche und Verwendung unserer Website zu sammeln. Wenn Sie weiter auf dieser Website surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung dieser Vorrichtungen einverstanden sind. Weitere Informationen: Cookies

Accept

FORC

Mit dem Willen des Zusammenlebens in modernen Räumen und in vornehmeren Bereichen einzigartiger oder klassischer Räume bietet dieser Entwurf des Studios Lagranja einen praktischen und funktionellen Garderobenständer aus Eholz. Dank ihrer Anordnung und ihrer glatten Formen eignen sich diese Holzständer zur Ablage aller Kleidungsstücke und Accessoires in verschiedenen Höhen.
Lagranja hat auch daran gedacht, dass der Garderobenständer kindgerecht ist, und hat das die „Holzstiele“ verbindende Metallgestell zum Aufhängen von Taschen, Mützen oder Regenschirmen konzipiert. Ein stabiler, strapazierfähiger, ideal für Arbeitszimmer, Büros, Restaurants oder Cafés geeigneter Garderobenständer.

Lagranja design

Lagranja design

Lagranja Design ist ein im Jahr 2002 von Gerard Sanmartí und Gabriele Schiavon in Barcelona gegründetes Designstudio.

Sie entwerfen Produkte und Innenausstattungen mit internationaler Tragweite. Ihre Arbeiten lassen sich an ihren klaren Formen erkennen; hinter jedem Produkt verbirgt sich eine Lebensgeschichte und das Design ist stets freundlich und steht den Menschen nahe. Viele ihrer Projekte sind das Ergebnis der Bearbeitung einer genauen Idee, die direkt oder indirekt mit dem Produkt in Verbindung steht, und sehr häufig überraschen sie uns durch den Einfallsreichtum der sich ergebenden Lösung.

Im Laufe der Jahre hat Lagranja ein Team mit Fachleuten aus verschiedenen Bereichen wie Produktdesign, Grafik oder Innendesign konsolidiert. Seine Identität ist der Leitfaden seiner Projekte im Auftrag führender Designfirmen wie Foscarini, Poltrona Frau und Santa & Cole.


Gerard Sanmartí, Barcelona 1974.
Designerabschluss der Hochschule für Design und Ingenieurwesen ELISAVA und Bachelor of Arts withHonours in Southampton.

Gabriele Schiavon, Padua, 1973.
Architektin der Hochschule Venedig.

Garderoben